Other articles


  1. Communiqué des Vereins Wasserstrasse zur Räumung an der Wasserstrasse 31

    Communiqué des Vereins Wasserstrasse zur Räumung an der Wasserstrasse 31

    Der Verein Wasserstrasse verurteilt das Vorgehen der Stadt im Bezug auf die Besetzung der zwei Wohnungen an der Wasserstrasse 31 aufs Schärfste.

    Das Aufgebot von 40 Polizeibeamten mit Gummischrotgewehren um fünf Uhr morgens ist unverhältnismässig, auf diese Art und Weise …

    read more
  2. Basel 14. Juni 2011

    In Bezug auf die Besetzung an der Wasserstrasse 31 haben sich letzten Freitag Vertreterinnen der Immobilien Basel-Stadt, der BesetzerInnen der „WG31“ und des Vereins Wasserstrasse getroffen. Seit einigen Jahren verfolgt die Immobilien Basel-Stadt die Strategie, leer werdende Wohnung der Sozialhilfe als Not- und Asylwohnungen zu vermieten. Während des Gesprächs hat …

    read more
  3. Basel 08. Juni 2011

    betr. Medienmitteilung vom 01.06.2011 des Bau- und Verkehrsdepartements “Zukunft der Wasserstrasse 21 - 39 noch offen”

    Der Verein Wasserstrasse begrüsst die Mitteilung der Stadt, dass die Zukunft der Häuserzeile an der Wasserstrasse verhandelbar ist und nun doch die aktuelle Planung hinterfragt wird. Dass die Stadt jetzt wirklich Optionen überprüft …

    read more
  4. Basel 12.April 2011

    Vorschlag für die Zukunft der Häuser an der Wasserstrasse 21-39 in Basel

    Einladung zur symbolischen Übergabe am 14. April um 14 Uhr Marktplatz 30a an das Büro für Kantons- und Stadtentwicklung, anschliessend Medienorientierung

    Der Verein Wasserstrasse, bestehend aus Bewohner_innen und Unterstützer_innen der Wasserstrasse, hat einen Vorschlag für die Zukunft der …

    read more

links

social